Leipzig-Stürmer optimistisch

Poulsen glaubt noch an Aufstieg

SID
Montag, 23.02.2015 | 14:00 Uhr
Yussuf Poulsen (l.) hat zusammen mit seinem neuen Trainer noch hohe Ziele
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SaLive
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Stürmer Yussuf Poulsen von RB Leipzig sieht trotz des Fehlstarts seines Teams ins Jahr 2015 weiter Chancen auf den Bundesliga-Aufstieg.

"Es sind noch zu viele Spiele. Wenn wir unser Top-Niveau erreichen, kann das noch klappen", sagte der 20 Jahre alte Däne im Fachmagazin "kicker" vor dem Punktspiel am Montagabend bei Eintracht Braunschweig: "Es wird schwer bei dem Rückstand. Es wäre aber auch keine Katastrophe, wenn wir es nicht schaffen."

Die 2. Liga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Leipzig hatte vor der Winterpause lediglich einen Vier-Punkte-Rückstand zum Relegationsplatz. Nach der Winterpause verlor der Bundesliga-Aspirant jedoch trotz eines zwischenzeitlichen Trainer-Wechsels die ersten beiden Spiele und wartete damit vor dem Gastspiel in Braunschweig schon seit insgesamt vier Runden auf ein Erfolgserlebnis.

Den Fehlstart erklärte der Poulsen mit der gestiegenen Aufmerksamkeit: "Zu Saisonbeginn waren wir der Neuling, den keiner genau kannte. Jetzt kennen alle uns und auch mich".

Alle Infos zu RB Leipzig

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung