Donnerstag, 12.02.2015

Wegen Wirbelsäulen-Entzündung

Pagenburg muss Karriere beenden

Fußballprofi Chhunly Pagenburg vom Zweitligisten FSV Frankfurt muss wegen einer chronischen Wirbelsäulen-Entzündung seine Karriere beenden.

Vor seiner Zeit in Frankfurt spielte Chhunly Pagenburg bei Eintracht Trier
© getty
Vor seiner Zeit in Frankfurt spielte Chhunly Pagenburg bei Eintracht Trier
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Ich werde Sport-Invalide", sagte der 28 Jahre alte Sohn einer Kambodschanerin und eines Deutschen der "Bild": "Profisport ist nicht mehr möglich."

Pagenburg, der seit Sommer 2013 beim FSV unter Vertrag steht, hat aufgrund seiner Erkrankung seit 15 Monaten kein Spiel mehr bestritten. Der Stürmer stand zwölfmal in der Bundesliga für den 1. FC Nürnberg auf dem Platz.

Die 2. Liga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Mit den Franken gewann er 2007 den DFB-Pokal. In der 2. Liga brachte es Pagenburg, der ein Länderspiel für Kambodscha absolvierte, auf elf Einsätze.

Chhunly Pagenburg im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Stefan Maderer kehrt wieder zu den Fürthern zurück

Maderer vom FSV Frankfurt vorzeitig zurück nach Fürth

Die Fans des FSV Frankfurt müssen viele neue Namen lernen

Vier Neuzugänge beim FSV Frankfurt

Stefan Maderer will beim FSV Frankfurt seine Entwicklung vorantreiben

Maderer für ein Jahr zum FSV


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

2. Liga, 31. Spieltag

2. Liga, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.