Verhandlungen mit dem FC Bayern

1860 forciert Arena-Auszug

Von SPOX
Samstag, 14.02.2015 | 23:50 Uhr
Rummenigge bietet 1860 laut eigener Aussage einen fairen Dialog an
© getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der TSV 1860 München kämpft in der 2. Liga um den Klassenerhalt und beschäftigt sich parallel auch schon mit den Folgen eines möglichen Abstiegs in die 3. Liga. Deshalb haben die Löwen beim FC Bayern wegen eines Auszugs aus der Arena nachgefragt.

Vor der Saison wurde der Aufstieg als Ziel beim TSV 1860 München ausgegeben. Nach 20 Spieltagen kämpft Trainer Markus von Ahlen um seinen Job und der Verein gegen den Abstieg. Im Hintergrund planen die Verantwortlichen offensichtlich auch schon zweigleisig.

Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bestätigte am Samstag am Rande des 8:0-Erfolgs seines Klubs über den HSV ein Treffen zwischen dem TSV 1860 und dem FC Bayern. Der Rekordmeister wurde dabei von Finanzvorstand Jan-Christian Dreesen vertreten.

"1860 setzt sich mit worst case auseinander"

Auf die Inhalte der Besprechung wollte Rummenigge nicht eingehen. Der TSV habe aber ein paar Fragen gehabt. "1860 setzt sich mit dem worst case auseinander", sagte Rummenigge. Das heißt: dem Abstieg in die 3. Liga.

Die Bayern hätten dem Treffen deshalb zugestimmt. "Wir sind ein seriöser Vermieter", sagte der Bayern-Boss, "und wir setzten uns mit den Wünschen unserer Mieter seriös auseinander."

Sollten die Löwen tatsächlich am Ende der Saison den Gang in die 3. Liga antreten müssen, wäre der Mietvertrag für die Arena kaum noch zu stemmen. 1860 soll pro Saison rund vier Millionen Euro an den Eigentümer FC Bayern abführen müssen. Der Kontrakt läuft noch bis 2025.

Mietvertrag auch eine Liga tiefer gültig

Sollte 1860 den Vertrag im Falle eines Abstiegs nicht mehr bedienen können, wäre der finanzielle Verlust aus Bayern-Sicht verschmerzbar. Die Arena hat der FCB 14 Jahre früher als geplant abbezahlt. Sechzig ist dagegen auf das Entgegenkommen der Bayern angewiesen, sonst droht der finanzielle Kollaps.

Die 2. Liga geht in heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Das Problem: Der Mietvertrag ist eigentlich auch für die 3. Liga gültig. "Das war eben das Gesprächsthema von 1860", sagte Rummenigge. Es klang so, als wären die Bayern auf jeden Fall daran interessiert, die Arena bald als einzige Mannschaft zu nutzen.

Der FCB könnte das Stadion dann endgültig nach seinem Gusto gestalten und zum Beispiel die grauen durch rote Sitze ersetzen. "Die gäbe es dann", sagte Rummenigge.

Alle News zu 1860 München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung