Rangnick hakt Aufstieg mit Leipzig ab

SID
Sonntag, 22.02.2015 | 12:22 Uhr
Ralf Rangnick glaubt nicht mehr an einen Aufstieg in dieser Saison
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Live
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Sportdirektor Ralf Rangnick hat den Aufstieg des ambitionierten Zweitligisten RB Leipzig in die Bundesliga noch in dieser Saison abgehakt. "Wir hatten vor drei Wochen noch fünf und vier Punkte Rückstand, jetzt sind es neun. Da jetzt noch vom Aufstieg zu reden, macht überhaupt keinen Sinn", sagte Rangnick vor dem Spiel am Montag (20.15 Uhr im LIVE-TICKER) bei Eintracht Braunschweig.

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge und dem Absturz ins Tabellen-Mittelfeld sei es für den neuen Trainer Achim Beierlorzer viel wichtiger, "die Mannschaft zu entwickeln und die Neuzugänge zu integrieren", sagte Rangnick: "Alles andere ist momentan nicht wichtig." Die Sachsen müssten nach Rechnung des Sportdirektors im weiteren Saisonverlauf "plötzlich einen Punkteschnitt von 2,5 oder 2,6 erzielen", um noch aufzusteigen. "Und das hat in dieser Saison noch keine Mannschaft geschafft, nicht mal Ingolstadt", sagte der 56-Jährige.

Die 2. Liga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Genau wie Aufsteiger Leipzig, der neun Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz hat, wartet auch Bundesliga-Absteiger Braunschweig im Jahr 2015 noch auf den ersten Sieg. "Beide Mannschaften sind nicht so in das neue Jahr gestartet, wie sie sich das vorgestellt haben. Deswegen ist es ein besonders brisantes und wichtiges Spiel", sagte Rangnick.

Im ersten Spiel unter Beierlorzer, der den entlassenen Alexander Zorniger ersetzte, hatten die Leipziger am vergangenen Wochenende mit 0:1 gegen den FSV Frankfurt verloren. Trotz des Rückschlags glaubt der neue Coach schon gegen Braunschweig an die Kehrtwende. "Wenn alle mitziehen, werden wir mit der Qualität, die wir in der Mannschaft haben, wieder erfolgreich sein. Es gibt keine Alternative zum Optimismus", sagte Beierlorzer.

Alle Infos zu RB Leipzig

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung