Freitag, 06.02.2015

Nazi-Plakate beim Sachsen-Derby

Aue-Fans sorgen für Eklat

Beim Sachsen-Derby zwischen Erzgebirge Aue und RB Leipzig (2:0) haben Heimfans für einen handfesten Eklat gesorgt.

Einige unverbesserliche Anhänger von Erzgebirge Aue sorgten für einen Eklat
© getty
Einige unverbesserliche Anhänger von Erzgebirge Aue sorgten für einen Eklat

Sie zeigten im Stadion ein Plakat, das Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz in Nazi-Uniform mit der Aufschrift "Aus Österreich nur das Beste für Deutschland" zeigte.

Ein zusätzlich entrolltes Spruchband schlug in die gleiche Kerbe: "Ein Österreicher ruft und ihr folgt blind, wo das endet weiß jedes Kind. Ihr wärt gute Nazis gewesen!"

Auch nach dem Spiel sorgten Chaoten für Ärger, als sie das Spielfeld stürmten und Leipziger Profis mit Schneebällen bewarfen. Die Gästeprofis brachen nach diesem Zwischenfall ihr Auslaufen ab und flüchteten in die Kabine.

Auf "Sport1"-Anfrage teilte Aue mit, dass der Verein die Vorfälle nicht kommentieren wolle, bis die Angelegenheit geprüft worden sei. Dann werde der Verein ein Statement veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren
Dimitrij Nazarov erzielte zwei Tore in der vergangenen Saison

Aue holt Nazarov aus Karlsruhe

Aue hat sich für das Verhalten einiger Fans im Spiel gegen RB Leipzig entschuldigt

Aue verurteilt Nazi-Plakate: "Verabscheuungswürdig"

Thomas Paulus (r.) konnte nur teilweise am Training teilnehmen

Aue bangt um Paulus und Müller


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
20. Spieltag

2. Liga, 21. Spieltag

2. Liga, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.