Montag, 23.02.2015

Aksoy übernimmt als Interimstrainer

Fortuna beurlaubt Reck

Durch die Entlassung von Trainer Oliver Reck will Fortuna Düsseldorf noch einmal in das Aufstiegsrennen eingreifen. Die Rheinländer beurlaubten den Ex-Profi einen Tag nach der 1:3-Heimpleite gegen den 1. FC Nürnberg als Konsequenz aus dem Fehlstart nach der Winterpause mit nur einem Punkt aus den bisherigen drei Spielen im neuen Jahr und übertrugen bis auf Weiteres dem bisherigen U23-Trainer Taskin Aksoy die Verantwortung.

Oliver Reck gewann keines seiner letzten drei Spiele
© getty
Oliver Reck gewann keines seiner letzten drei Spiele

"Wir möchten durch diesen personellen Wechsel ein klares Zeichen an die Mannschaft setzen, dass die Saison für uns noch nicht abgehakt ist. Im Gegenteil, wir möchten mit einem neuen Trainer schnell in die Erfolgsspur zurückfinden", begründete Düsseldorfs Sportvorstand Helmut Schulte die Trennung von Reck.

Die 2. Liga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Die Fortuna hat auf dem siebten Tabellenplatz sechs Punkte Rückstand auf die Aufstiegsplätze. Nach zuletzt zwei Heimpleiten in Serie sah sich der Verein offenbar zum Handeln gezwungen. Schulte: "Das Abschneiden in dieser Saison - vor allem in der heimischen Arena - kann uns nicht zufriedenstellen."

Aksoy seit 2012 für U23-Mannschaft verantwortlich

Reck hatte den Cheftrainer-Posten beim früheren Meister und Pokalsieger zu Saisonbeginn offiziell übernommen, nachdem der frühere Bundesliga-Torwart die Fortunen aufgrund der Erkrankung seines Vorgängers Lorenz-Günther Köstner schon seit dem Frühjahr vergangenen Jahres interimsweise mit Erfolg betreut hatte.

Schon vor Köstners Engagement war Reck im Herbst 2013 übergangsweise als Coach in Düsseldorf tätig gewesen, danach jedoch wieder auf seinen ursprünglichen Posten als Torwart-Trainer zurückgekehrt.

Aksoy ist seit 2012 für Düsseldorfs U23-Mannschaft verantwortlich. Erstmals leitet der 48-Jährige das Fortuna-Training am Mittwoch. Sein Debüt auf der Bank des ehemaligen Europacup-Finalisten gibt Aksoy am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) im Punktspiel beim 1. FC Heidenheim.

Oliver Reck im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Robert Zulj war der Matchwinner für Fürth

Fortunas Abwärtstrend setzt sich fort

Keinen Sieger gab es zwischen Düsseldorf und Lautern

Düsseldorf verpasst Dreier gegen Kaiserslautern

Simon Terodde traf gegen Düsseldorf zur Führung

VfB schlägt Düsseldorf und klettert an die Spitze


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
20. Spieltag

2. Liga, 21. Spieltag

2. Liga, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.