SPOX-Fünferkette zur Zorniger-Trennung

Diagnose Geisteskrankheit?

Von Daniel Reimann, Jochen Tittmar und Florian Schimak
Mittwoch, 11.02.2015 | 19:00 Uhr
Zwischen RB-Boss Ralf Rangnick (l) und Alexander Zorniger gab's zuletzt mehrfach Differenzen
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Nach zuletzt nur einem Sieg aus den vergangenen sechs Partien hat sich RB Leipzig am Mittwoch von Cheftrainer Alexander Zorniger getrennt. U-17-Trainer Achim Beierlorzer übernimmt die Mannschaft nun bis zum Saisonende, zur neuen Spielzeit will Sportdirektor Ralf Rangnick einen neuen Trainer präsentieren. Macht die Trennung Sinn? Ist der Aufstieg in die Bundesliga jetzt noch möglich? Drei SPOX-Redakteure sowie mySPOX-User ausLE diskutieren die fünf wichtigsten Fragen rund um das Zorniger-Aus in Leipzig.

Ist die Trennung von Alexander Zorniger nachzuvollziehen?

Daniel Reimann (SPOX): "Nach den zweieinhalb Jahren aktuell über einen anderen Trainer nachzudenken, da müssten wir geisteskrank sein", hat Rangnick noch vor dem Aue-Spiel gesagt. Vor diesem Hintergrund lautet die Diagnose nach der Trennung von Trainer Zorniger: Geisteskrankheit. Im Ernst: Rein sportlich kann ein Aufsteiger als Tabellensiebter eine Entlassung kaum rechtfertigen. Doch in Leipzig ticken die Uhren anders. Rangnick nimmt offensichtlich für die Sommerpause eine große Lösung in Angriff.

Jochen Tittmar (SPOX): Sportlich überhaupt nicht. Zorniger führte den Klub zu einem Pokalsieg und zwei Aufstiegen in Serie. Er baute ein junges Team auf, das eine erfrischende Spielidee entwickelte und auch im ersten Zweitligajahr von Beginn an im vorderen Drittel mitspielte. Zuletzt stimmt der Trend zwar nicht mehr, doch wenn nach der ersten kleinen Delle der Trainer umgehend die Papiere in die Hand gedrückt bekommt, dann habe ich dafür nur wenig Verständnis.

Florian Schimak (SPOX): Ich muss mich meinen beiden Vorrednern anschließen. Die Entlassung Zornigers kommt zum jetzigen Zeitpunkt völlig überraschend und macht für mich auch absolut keinen Sinn. Für einen Aufsteiger spielen die Leipziger eine starke Runde und entlassen dann nach dem ersten Rückrundenspiel den Trainer? Das ist nicht im geringsten erklärbar und lässt nur darauf schließen, dass es zwischen Zorniger und Rangnick tatsächlich arge Probleme gegeben haben muss. Sportlich ist die Entlassung jedenfalls nicht vertretbar.

mySPOX-User ausLE: Jein. Auf der einen Seite hat RB Zorniger viel zu verdanken, er hatte in seinen zwei Jahren viel Erfolg. Auf der anderen Seite hat er es in den letzten Spielen nicht geschafft, die Mannschaft und die Spielweise beziehungsweise das System an die 2. Liga anzupassen. Da RB Leipzig sich im Sommer auf der Trainerposition neu positionieren will, ist es legitim von ihm zu sagen: Dann gehe ich eben jetzt, mit Rückgrat und bewahre mein Gesicht. Nur den Zeitpunkt finde ich unpassend gewählt.

Seite 1: Ist die Trennung von Zorniger nachzuvollziehen?

Seite 2: Tut man U-17-Coach Beierlorzer damit einen Gefallen?

Seite 3: Ist RB Leipzig jetzt noch der Aufstieg zuzutrauen?

Seite 4: Welches Licht wirft die Trennung auf Sportdirektor Ralf Rangnick?

Seite 5: Welche Auswirkungen hat die Trennung auf das Image des Vereins?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung