Pause für Bochumer Holthaus

SID
Sonntag, 11.01.2015 | 11:50 Uhr
Fabian Holthaus hat einen Innenbandriss erlitten
© getty

Zweitligist VfL Bochum muss beim Start in die Restsaion auf U19-Europameister Fabian Holthaus verzichten. Der Linksverteidiger erlitt im Trainingslager in San Pedro del Pinatar einen Innenbandriss im Knie.

Holthaus wird voraussichtlich sechs Wochen lang ausfallen.

Für den VfL beginnt das Pflichtspieljahr 2015 mit dem 20. Zweitligaspieltag bei Union Berlin am 7. Februar.

In dieser Saison absolvierte der 19-Jährige fünf Partien in der Regionalliga West und kam in vier Spielen in der 2. Liga zum Einsatz.

Für die deutsche U19 stand Holthaus in 15 Begegnungen auf dem Platz

Fabian Holthaus im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung