Polnischer Nationalspieler kommt in den Kiez

St. Pauli leiht Sobota aus

SID
Freitag, 23.01.2015 | 15:40 Uhr
Sobota (l.) streift ab sofort das Trikot des FC St. Pauli über
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der FC St. Pauli leiht den 18-maligen polnischen Nationalspieler Waldemar Sobota vom belgischen Erstligisten FC Brügge aus.

Wie die Hamburger am Freitag mitteilten, unterschrieb der 27 Jahre alte Rechtsaußen einen Vertrag bis Saisonende. Anschließend besitzen die Kiezkicker eine Kaufoption.

"Ich möchte dem Verein so schnell wie möglich weiterhelfen", sagte Sobota: "Der FC St. Pauli ist ein absoluter Traditionsverein mit tollen Zuschauern und einem tollen Umfeld." Nach Mittelfeldspieler Julian Koch ist er der zweite Winter-Neuzugang der Hanseaten.

Der Kader von St. Pauli im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung