Aue holt Alibaz aus Karlsruhe

SID
Freitag, 16.01.2015 | 09:47 Uhr
Selcuk Alibaz soll Aue in der Rückrunde verstärken
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Erzgebirge Aue rüstet im Abstiegskampf der 2. Bundesliga weiter auf. Wie das Tabellenschlusslicht am Donnerstagabend mitteilte, wurde Selcuk Alibaz (25) von Ligakonkurrent Karlsruher SC verpflichtet.

Zur Vertragslaufzeit machte Aue zunächst keine Angaben. Der 25-Jährige wechselte 2012 aus Regensburg nach Karlsruhe und kam in der aktuellen Saison auf acht Einsätze beim KSC. Zuvor hatte Alibaz seinen Vertrag bei Karlsruhe aufgelöst.

"Die Konkurrenzsituation bei uns gerade im Mittelfeld ist enorm, so dass es für Selcuk zuletzt nicht einfach war, Spielanteile zu bekommen", sagte KSC-Sportdirektor Jens Todt.

Beim 4:0-Kantersieg gegen den FC St. Pauli erzielte Alibaz seinen einzigen Treffer der laufenden Spielzeit.

Aue empfängt nach der Winterpause RB Leipzig. Die Mannschaft von Trainer Tomislav Stipic wartet seit dem 19. Oktober auf einen Sieg.

Selcuk Alibaz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung