Fussball

Schnappt sich Leipzig auch Ben Haim?

Von Adrian Franke
Tal Ben Haim soll das nächste Transferziel von RB Leipzig sein
© getty

RB Leipzig richtet weiter den vollen Fokus auf die Bundesliga. Der Zweitligist hat im Winter-Transferfenster bislang mehr Geld ausgegeben als 17 der 18 Bundesliga-Teams (nur Borussia Dortmund war spendabler) und hat mit Tal Ben Haim offenbar das nächste Ziel schon ins Visier genommen.

Wie die "Bild" erfahren haben will, hat Leipzig Ben Haim längst auf dem Zettel und will den 25-Jährigen womöglich im kommenden Sommer von Maccabi Tel-Aviv loseisen. Der Offensivmann ist noch bis 2017 an Tel Aviv gebunden, für Leipzig wäre es die nächste teure Verpflichtung nachdem RB bereits im Winter-Transferfenster auf dem Weg Richtung Aufstieg ordentlich aufgerüstet hat.

Für fünf Millionen Euro kam Stürmer Omer Damari von Austria Wien, Mittelfeldmann Emil Forsberg (Malmö) kostete 3,7 Millionen Euro. Sportdirektor Ralf Rangknick lässt sich alle Möglichkeiten offen: "Wir haben akut nichts vor. Aber ausschließen will ich nichts." Zur Winterpause trennen Leipzig vier Punkte von einem direkten Aufstiegsplatz.

Tal Ben Haim im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung