Donnerstag, 29.01.2015

Nach Sicherheitsbedenken

KSC gegen Lautern neu terminiert

Auf Wunsch der zuständigen Sicherheitsbehörden hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) zwei Zweitliga-Begegnungen des 26. Spieltags neu terminiert.

Die Partie des KSC gegen Kaiserslautern wurde einen Tag nach hinten verschoben
© getty
Die Partie des KSC gegen Kaiserslautern wurde einen Tag nach hinten verschoben

Weil die Partie zwischen den Aufstiegsaspiranten Karlsruher SC und 1. FC Kaiserslautern am 22. März (13.30 Uhr) einen Tag später als geplant stattfindet, wird das Spiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Darmstadt 98 um einen Tag auf den 21. März (13.00 Uhr) vorgezogen.

Nach dem Schlusspfiff beim ersten Aufeinandertreffen zwischen Lautern und dem KSC am 4. Oktober hatten sich Karlsruher Rowdys Zugang zur Südtribüne des Fritz-Walter-Stadions verschafft.

Lauterer Anhänger folgten von der Westtribüne und lieferten sich danach wüste Auseinandersetzungen mit den Karlsruhern. Beide Teams wurden in der Folge mit Strafen belegt.

Tabelle der 2. Liga

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Stöver könnte beim 1. FC Kaiserslautern vor dem Aus stehen

Interner Machtkampf beim 1. FC Kaiserslautern

Union Berlin hat sich in Karlsruhe auf Tabellenplatz drei geschossen

Union schiebt sich an Braunschweig vorbei

Robert Zulj war der Matchwinner für Fürth

Fortunas Abwärtstrend setzt sich fort


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
20. Spieltag

2. Liga, 21. Spieltag

2. Liga, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.