Vertrag wird vorzeitig aufgelöst

Nemec wechselt nach New York

SID
Sonntag, 25.01.2015 | 21:09 Uhr
Adam Nemec verlässt Union Berlin in Richtung New York
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der Slowake Adam Nemec (29) wechselt vom Zweitligisten Union Berlin in die MLS zum New York City FC. Der ursprünglich bis 2016 datierte Vertrag des Stürmers wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Nemec war im Sommer 2012 vom FC Ingolstadt zu Union gewechselt und erzielte in 64 Pflichtspieleinsätzen 14 Tore für die Eisernen.

"Es ist schade, dass die Zusammenarbeit nicht so funktioniert hat, wie sich beide Seiten das vorgestellt haben. Unter diesen Umständen ist es besser, wenn sich die Wege trennen. Ich wünsche Adam alles Gute und viel Erfolg in New York", sagte Union-Trainer Norbert Düwel.

Union Berlin im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung