Dienstag, 09.12.2014

Union-Trainer nach Mittelfinger-Geste bestraft

Düwel muss 3500 Euro zahlen

Trainer Norbert Düwel von Union Berlin muss wegen seiner Mittelfinger-Geste eine Geldstrafe in Höhe von 3500 Euro zahlen. Dies entschied das Sportgericht des DFB.

Norbert Düwel muss nach seiner Mittelfinger-Geste 3500 Euro Strafe zahlen
© getty
Norbert Düwel muss nach seiner Mittelfinger-Geste 3500 Euro Strafe zahlen

Düwel hatte nach dem Zweitligaspiel gegen 1860 München (1:4) den ausgestreckten rechten Mittelfinger in Richtung eines Zuschauers gezeigt. Der Union-Trainer war zuvor provoziert worden. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, es kann noch eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragt werden.

Norbert Dübel im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
15. Spieltag
16. Spieltag

2. Liga, 15. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.