Herbstmeister könnte Aufstieg wahrnehmen

FCI: Wohl keine rechtlichen Hürden

SID
Montag, 08.12.2014 | 11:24 Uhr
Einem Aufstieg von Ralph Hasenhuettl und dem FC Ingolstadt steht rechtlich wohl nichts im Weg
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
MoJetzt
Alle Highlights des Spieltags
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Primera División
Live
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Dem möglichen Aufstieg von Herbstmeister FC Ingolstadt stehen zumindest mit Blick auf die Statuten keine Hindernisse im Weg. Zwar würden die Schanzer, an denen die VW-Tochter Audi Anteile hält, zusammen mit dem VW-Stammverein VfL Wolfsburg in der Bundesliga spielen - gegen bestehende Minderheitsbeteiligungen wird die DFL aber wohl nicht vorgehen.

Bei der kommenden Mitgliederversammlung des Ligaverbandes im März steht das Thema im Rahmen der 50+1-Regel dennoch auf der Agenda. Wie das Fachmagazin "Kicker" berichtet, plant der Ligavorstand aber erst für die Zukunft eine Beschränkung mehrfacher Minderheitsbeteiligungen auf fünf Prozent. So dürfte ein neuer Investor nur noch bei einem Verein maßgeblich beteiligt sein.

Anders ist die Rechtslage bei der Teilnahme an europäischen Wettbewerben. Der europäische Dachverband UEFA schließt grundsätzlich die Einflussnahme eines Geldgebers bei mehreren Klubs aus. In Artikel drei des Champions-League-Reglements (Integrität des Wettbewerbs) heißt es: "Niemand darf gleichzeitig, direkt oder indirekt, in irgendeiner Funktion oder mit irgendeinem Mandat an der Führung, der Verwaltung und/oder den sportlichen Leistungen von mehr als einem an einem Klubwettbewerb teilnehmenden Verein sein." Es geht vor allem um "entscheidenden Einfluss auf die Entscheidungsfindung des Vereins".

Allerdings entscheidet auch die UEFA von Fall zu Fall. Audi hält auch rund zehn Prozent bei Rekordmeister Bayern München. Dass sowohl die Bayern als auch Wolfsburg am internationalen Wettbewerb teilnehmen, war aber nie ein Thema.

Der Kader vom FC Ingolstadt im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung