Rankovic wechselt nach Aue

SID
Montag, 29.12.2014 | 13:16 Uhr
Vladimir Rankovic wurde in der Bayern-Jugend ausgebildet
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bundesligist Hannover 96 leiht seinen Rechtsverteidiger Vladimir Rankovic bis zum Saisonende an Zweitliga-Schlusslicht Erzgebirge Aue aus.

Der 21-Jährige war im Sommer vom U-23-Team des deutschen Rekordmeisters Bayern München zu den Niedersachsen gewechselt.

Der Abwehrspieler unterschrieb seinerzeit einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017, kam bei den Norddeutschen in der Vorrunde aber zu keinem einzigen Bundesliga-Einsatz.

Vladimir Rankovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung