Samstag, 01.11.2014

Nach Schienbein-OP muss Ingolstadt auf Abwehrspieler verzichten

Mehrere Monate Pause für Da Costa

Verteidiger Danny da Costa (21) vom FC Ingolstadt muss nach seinem im Spitzenspiel bei Fortuna Düsseldorf (0:0) erlittenen offenen Schienbeinbruch mehrere Monate pausieren.

Danny Da Costa wird dem FCI sehr lange fehlen
© getty
Danny Da Costa wird dem FCI sehr lange fehlen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Dies gab der FCI bekannt. Der U21-Nationalspieler wurde noch in der Nacht zu Samstag im Universitätsklinikum in Düsseldorf operiert.

Da Costa, der in der laufenden Saison zu den Stützen der Ingolstädter gehörte, hatte sich die Verletzung am Freitagabend bereits in der elften Spielminute bei einem Zusammenprall mit Düsseldorfs Lukas Schmitz zugezogen. "Das ist für uns ganz bitter", sagte Trainer Ralph Hasenhüttl.

Danny da Costa im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Danny da Costa musste mit der Trage vom Platz gebracht werden

Da Costa erleidet Schienbein-Verletzung

Lucas Röser erhält einen Vertrag bis 2020

Dresden verpflichtet Röser

Co-Trainer Michael Henke bleibt dem FCI erhalten

Auch Co-Trainer Henke und Hajou bleiben beim FCI


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

2. Liga, 34. Spieltag

2. Liga, 33. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.