Abwehrspieler bestritt kein Pflichtspiel

FSV löst Vertrag mit Chahed auf

SID
Dienstag, 04.11.2014 | 16:53 Uhr
Sofian Chahed (hier noch im Trikot des VfL Osnabrück) bestritt kein Pflichtspiel für den FSV
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der FSV Frankfurt hat den Vertrag mit Abwehrspieler Sofian Chahed aus privaten Gründen aufgelöst. Der 32-Jährige war erst zu Saisonbeginn zu den Hessen gewechselt, bestritt aber kein Pflichtspiel für den FSV.

"Leider kann ich diesen Vertrag momentan nicht mit voller Konzentration und Kraft erfüllen, daher habe ich den FSV Frankfurt um die Vertragsauflösung gebeten", sagte Chahed.

Sofian Chahed im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung