Perfekt: Nürnberg verpflichtet Weiler

SID
Mittwoch, 12.11.2014 | 11:06 Uhr
Die Nürnberger Fans hoffen auf bessere Zeiten
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der 1. FC Nürnberg ist bei der Suche nach einem Nachfolger für Valerien Ismael fündig geworden. Wie der Club am Mittwoch bestätigte wird der Schweizer Rene Weiler das Amt bei den Franken übernehmen.

Am Montag zog der 1. FC Nürnberg einen Schlussstrich und beendete die Zusammenarbeit mit Valerien Ismael. Nach nur vier Siegen aus 13 Spielen und Platz 14 in der Tabelle der 2. Bundesliga zog der Club nun endgültig die Konsequenzen.

Ein Nachfolger für den glücklosen Franzosen ist nach kurzer Suche wohl bereits gefunden. Rene Weiler wird neuer Trainer am Valznerweiher.

Der 41 Jahre alte Schweizer wurde zuletzt immer wieder in Deutschland gehandelt. Schon im Sommer war Weiler Kandidat in Nürnberg, letztlich bekam aber Ismael den Zuschlag.

Weiler arbeitete zuletzt beim FC Aarau in der Schweiz, war zuvor beim FC Schaffhausen, in St. Gallen sowie beim FC Winterthur tätig.

Rene Weiler im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung