Sonntag, 23.11.2014

Vorjahr noch zwei Millionen Euro Verlust gemacht

FCK macht kleinen Gewinn

Der 1. FC Kaiserslautern hat im Geschäftsjahr 2013/14 einen kleinen Gewinn von 165.000 Euro erwirtschaftet. Das gab der viermalige Meister am Sonntag zu Beginn der Jahreshauptversammlung bekannt. Im Jahr zuvor hatte der FCK noch knapp zwei Millionen Euro Verlust gemacht.

Der FCK hat einen kleinen finanziellen Gewinn gemacht
© getty
Der FCK hat einen kleinen finanziellen Gewinn gemacht

Grund für das kleine Plus waren in erster Linie die Einnahmen durch den Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals. Zum 30. Juni diesen Jahres verfügte der Klub über liquide Mittel in Höhe von 6,75 Millionen Euro.

Auch für die laufende Saison planen die Roten Teufel mit einem Gewinn. Nur im Fall des Aufstiegs wäre ein Verlust aufgrund von Punkte- und Aufstiegsprämien einkalkuliert.

1. FC Kaiserslautern im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Christoph Hemlein erzielte das 1:0 gegen Kaiserslautern

Bielefeld stoppt Negativ-Trend gegen FCK

10. Unentschieden: Die Roten Teufel sind die Remis-Könige der 2. Liga

Lautern holt Punkt dank Eigentor

Kacper Przybylko erzielte den Last-Minute-Ausgleich

3:3: Kaiserslautern und Dresden treten auf der Stelle


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

2. Liga, 26. Spieltag

2. Liga, 25. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.