Nach Zusammenstoß mit Lukas Schmitz

Da Costa erleidet Schienbeinbruch

SID
Freitag, 31.10.2014 | 19:47 Uhr
Danny da Costa musste mit der Trage vom Platz gebracht werden
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Verteidiger Danny da Costa vom Zweitliga-Spitzenreiter FC Ingolstadt hat sich im Spitzenspiel bei Fortuna Düsseldorf einen offenen Schienbeinbruch zugezogen und fällt lange aus.

"Das ist für uns ganz bitter", sagte Trainer Ralph Hasenhüttl bei Sky. Da Costa hatte sich die schwere Verletzung bei einem Zweikampf mit Gegenspieler Lukas Schmitz zugezogen, der Düsseldorfer musste ebenfalls ausgewechselt werden.

Der 21-Jährige da Costa sollte zunächst noch während der Partie in ein Unfall-Klinikum in Bochum transportiert werden, war aber nicht transportfähig und wird in Düsseldorf weiterbehandelt.

Danny da Costa im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung