Torres verlängert beim KSC

SID
Mittwoch, 01.10.2014 | 18:21 Uhr
Manuel Torres' Vertrag beim KSC wurde bis 2018 verlängert
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Mittelfeldspieler Manuel Torres hat seinen Vertrag beim Zweitligisten Karlsruher SC vorzeitig bis 2018 verlängert. Der 23 Jahre alte Spanier war bislang bis 2016 an den KSC gebunden.

"Das ist für uns eine richtig gute Nachricht. Dass sich ein Leistungsträger so früh und eindeutig zum KSC bekennt, unterstreicht, dass wir hier gemeinsam etwas aufbauen", sagte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther.

Torres war im Sommer 2013 von der zweiten Mannschaft des FC Schalke 04 nach Karlsruhe gekommen. Für den KSC bestritt er bislang 35 Zweitliga-Spiele und erzielte dabei fünf Tore.

Manuel Torres im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung