Montag, 06.10.2014

Nach Randalen von Fortuna-Fans

Hausverbote gegen Hooligans

Fortuna Düsseldorf hat gegen Hooligans aus seiner Fan-Szene wegen gewalttätiger Übergriffe beim Punktspiel am vergangenen Sonntag bei Darmstadt 98 (4:1) Hausverbote für die heimische Arena verhängt.

Einige Fans von Fortuna Düsseldorf hatten beim Spiel gegen Darmstadt über die Stränge geschlagen
© getty
Einige Fans von Fortuna Düsseldorf hatten beim Spiel gegen Darmstadt über die Stränge geschlagen

Wegen der Verletzung eines Vereinsmitarbeiters stellten die Rheinländer in einem Fall auch Strafanzeige. Für mehrere Düsseldorfer Schläger, die im Gästeblock des Böllenfalltor-Stadion andere Fortuna-Anhänger tätlich attackiert hatten, hat der Klub ein bundesweites Stadionverbot beantragt.

Alle Infos zur 2. Liga

Das könnte Sie auch interessieren
Paul Jäger glückte die finanzielle Stabilität wieder herzustellen

Finanzvorstand Jäger legt Amt bei Düsseldorf nieder

Die Fans von Fortuna Düsseldorf zündeten Pyrotechnik im DFB-Pokalspiel gegen Hansa Rostock

5000 Euro Geldstrafe für Düsseldorf

Michael Rensing steht seit 2013 zwischen den Pfosten bei Fortuna Düsseldorf

Düsseldorf: Rensing schlägt Alarm


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

2. Liga, 26. Spieltag

2. Liga, 25. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.