Nach Randalen von Fortuna-Fans

Hausverbote gegen Hooligans

SID
Montag, 06.10.2014 | 17:33 Uhr
Einige Fans von Fortuna Düsseldorf hatten beim Spiel gegen Darmstadt über die Stränge geschlagen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Fortuna Düsseldorf hat gegen Hooligans aus seiner Fan-Szene wegen gewalttätiger Übergriffe beim Punktspiel am vergangenen Sonntag bei Darmstadt 98 (4:1) Hausverbote für die heimische Arena verhängt.

Wegen der Verletzung eines Vereinsmitarbeiters stellten die Rheinländer in einem Fall auch Strafanzeige. Für mehrere Düsseldorfer Schläger, die im Gästeblock des Böllenfalltor-Stadion andere Fortuna-Anhänger tätlich attackiert hatten, hat der Klub ein bundesweites Stadionverbot beantragt.

Alle Infos zur 2. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung