Trennung von Abwehrspieler

Aue löst Vertrag mit Gonzalez auf

SID
Donnerstag, 02.10.2014 | 13:15 Uhr
Abwehrspieler Ivan Gonzalez (M.) wird nicht mehr für Erzgebirge Aue auflaufen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Zweitligist Erzgebirge Aue hat den Vertrag mit Abwehrspieler Ivan Gonzalez (26) laut eigenen Angaben im beiderseitigen Einvernehmen vorzeitig aufgelöst.

Das Vertragsverhältnis mit dem Spanier, der diese Saison zwei Einsätze für die Sachsen bestritt, endete bereits zum 30. September. Gonzalez war im September 2013 ins Erzgebirge gewechselt und besaß noch einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2015.

Zudem teilte der Klub mit, dass der Vertrag mit dem Anfang September beurlaubten Co-Trainer Rastislav Hodul vorzeitig am 31. Dezember diesen Jahres endet.

Ferner wechselt Torwarttrainer Russi Petkow mit sofortiger Wirkung in das Nachwuchsleistungszentrum der Veilchen.

Alle Informationen zu Erzgebirge Aue

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung