Club: Ismael streicht Schäfer

Von Adrian Franke
Montag, 29.09.2014 | 13:03 Uhr
Raphael SChäfer wird am Montagabend gegen den 1. FC Kaiserslautern nicht im Kader der Nürnberger stehen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Der nach fünf Pleiten in den letzten sechs Spielen ohnehin in der Krise steckende 1. FC Nürnberg sorgt für zusätzliche interne Brisanz. Stammtorhüter Raphael Schäfer wird am Montagabend gegen den 1. FC Kaiserslautern (20.15 Uhr im LIVE-TICKER) nicht im Kader stehen, der Club baut stattdessen auf den 21-jährigen Patrick Rakovsky.

Da Rakovsy bislang nicht wirklich überzeugen konnte, werden Spekulationen laut, wonach Trainer Valerien Ismael und Schäfer auf persönlicher Ebene nicht miteinander klar gekommen sein sollen. Sportvorstand Martin Bader dementierte gegenüber dem "Kicker" allerdings: "Nichts ist passiert. Es geht dem Trainer darum, die Spieler zu stärken, die er für sich und den Verein emotionalisieren kann."

Zudem seien Spieler wie Rakovsky die Zukunft des Vereins, "sie müssen jetzt unser Vertrauen spüren. Irgendwann muss es einen Generationswechsel geben; bei uns findet er nun eben früher als geplant statt." Die Demontage des 35-jährigen Fan-Lieblings dürfte bei der Mitgliederversammlung am Dienstag allerdings für weiteren Zündstoff sorgen.

Raphael Schäfer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung