Weis übt Kritik an Hoffenheim

SID
Freitag, 12.09.2014 | 17:10 Uhr
Tobias Weis (l.) wurde in Hoffenheim aussortiert
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Der frühere Nationalspieler Tobias Weis hat nach seinem Wechsel von 1899 Hoffenheim zum VfL Bochum kein gutes Haar an seinem Ex-Klub gelassen.

"Wenn einem das, was man sich als kleiner Junge wünscht, nämlich Fußballprofi zu sein, plötzlich genommen wird, dann ist das schlimm. Ich habe Fehler gemacht, Hoffenheim aber auch", sagte Weis "Sport1".

Weis spielte in den Planungen des Hoffenheimer Trainers Markus Gisdol keine Rolle und war vor Beginn der vergangenen Saison in die umstrittene "Trainingsgruppe 2" verbannt worden.

"Das war extrem schwer, Wenn du siehst, dass deine Kumpels ein paar Meter weiter in der Profimannschaft trainieren, und du trainierst teilweise mit Leuten, die von der Geschäftsstelle abgestellt werden, dann ist das schon schlimm. Das waren teilweise Abiturienten, die es aber gut gemeint haben. Aber es war eine schlimme Zeit", so Weis: "Es war eine grausame Zeit für mich. Beruflich die schlimmste in meinem Leben."

Beim VfL Bochum, an den der 29-Jährige ein Jahr ausgeliehen ist, will Weis wieder mit sportlichen Leistungen auf sich aufmerksam machen. "Natürlich habe ich noch Trainingsrückstand und es fehlt etwas an der Fitness. Wo soll das auch herkommen, wenn man lange kein Mannschaftstraining hatte? Ich bin aber auf einem ordentlichen Weg, und mit dem VfL ist einiges drin. Da kommt eine schöne Saison auf uns zu", sagte der Mittelfeldspieler.

Tobias Weis im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung