Fussball

Zorniger: "Tuchel ist überragend"

Von Adrian Franke
Alexander Zorniger brachte Thomas Tuchel als möglichen Nachfolger für sich selbst ins Gespräch
© getty

Seit einigen Tagen kursieren Gerüchte, wonach der derzeit vereinslose Thomas Tuchel RB Leipzig nach dem möglichen Bundesliga-Aufstieg übernehmen könnte. Leipzigs aktueller Trainer Alexander Zorniger hatte darauf jetzt eine überraschende Antwort parat und kann sich Tuchel als seinen Nachfolger gut vorstellen.

"Das interessiert mich nicht. Mein Anspruch ist es sicher nicht, auf alle Zeiten hier trainieren zu dürfen. Ich bin hier schon weit über der normalen Halbwertszeit. Und wenn der Job mal frei wird, dann ist Thomas Tuchel ganz sicher ein überragender Trainer", erklärte Zorniger gegenüber der "Bild".

Gleichzeitig aber gab er sich gegenüber "Transfermarkt.de" selbstbewusst: "Ich fand es interessant, dass Matthäus im Zusammenhang um Thomas Tuchel meinen Namen genannt hat. Jetzt wie damals sage ich: Ich bin der Überzeugung, dass es im Moment keinen besseren Trainer für diese Mannschaft auf der Welt gibt, weil ich zweimal mit den Jungs aufgestiegen bin."

Somit habe er bis zum heutigen Tag bewiesen, "dass ich die Qualität habe, diese Mannschaft zu trainieren. Darüber muss sich keiner Gedanken machen." Aktuell rangiert der Zweitliga-Aufsteiger nach fünf Spielen mit elf Zählern auf dem zweiten Platz.

Alexander Zorniger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung