Fussball

RB: Zorniger kontert Neururer

Von Marco Nehmer
Alexander Zorniger ist seit 2012 Trainer bei RB Leipzig
© getty

Peter Neururer hat sich in die Riege der Kritiker eingereiht, die das Geschäftsgebaren von RB Leipzig geißeln und dabei nicht mit harschen Worten gespart. Nun folgte der Konter von RB-Trainer Alexander Zorniger, der seinen Amtskollegen vom VfL Bochum zurechtwies.

"Wenn Herr Neururer auftritt, dann ist er ja nun auch nicht kommerzfrei", wird Zorniger in der "Bild" zitiert. Der 46-Jährige spielte auf die Werbung an, die Neururer bei medialen Auftritten an der Kleidung trägt: "Der hat mehr Aufkleber dran, als ich in meinem Leben Autos hatte."

Hintergrund für die bissige Retourkutsche des Leipzig-Trainers sind Äußerungen Neururers, die dieser kürzlich in der "Sport Bild" losgelassen hatte. "Was Red-Bull-Inhaber Didi Mateschitz und Sportdirektor Ralf Rangnick da machen, machen sie sehr gut. Nur was gemacht wird, finde ich zum Kotzen", so der 59-Jährige.

"Das ist ein Konstrukt mit rein wirtschaftlichen Interessen im Hintergrund", so Neururers Urteil über den vom österreichischen Getränkemilliardär Dietrich Mateschitz alimentierten Klub aus Sachsen, der nach vier Spieltagen in der 2. Liga punktgleich mit Bochum an der Spitze steht.

Die 2. Liga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung