Darmstadt spielt am Böllenfalltor

SID
Freitag, 25.07.2014 | 17:19 Uhr
Darmstadt 98 darf seine Heimspiele am Böllenfalltor austragen
© getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Darmstadt 98 wird seine Heimspiele auch nach der Rückkehr in die 2. Bundesliga im Stadion am Böllenfalltor austragen. Am Freitagnachmittag erteilte die DFL nach erfolgter Modernisierung der traditionellen Lilien-Heimstätte die notwendige Erlaubnis.

"Wir freuen uns wahnsinnig, dass wir unser erstes Zweitliga-Spiel nach mehr als zwei Jahrzehnten am Böllenfalltor austragen dürfen. Wir bedanken uns besonders bei der Stadt Darmstadt als Stadioneigentümer sowie den dort beteiligten Ämtern für die Unterstützung", sagte Klub-Präsident Rüdiger Fritsch.

Im Stadion war unter anderem eine Rasenheizung installiert und ein neuer Rollrasen verlegt worden. Zusätzliche überdachte Plätze für Rollstuhlfahrer wurden geschaffen und gemäß der DFL-Auflagen Sitzschalen auf der Haupttribüne installiert. Auch die Medienplätze wurden erweitert und technisch aufgerüstet.

Alles zu Darmstadt 98

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung