Fussball

Heidenheim baut Stadion aus

SID
Im Frühjahr feierte Heidenheim die Meisterschaft in der 3. Liga
© getty

Der 1. FC Heidenheim wird schon im September mit dem Ausbau seines Stadions von 13.000 auf 15.000 Plätze beginnen. Der Aufsteiger erhielt die Zusage über einen Zuschuss der Stadt in Höhe von 2,5 Millionen Euro. Bis zum Frühjahr 2015 sollen die beiden noch offenen Ecken des Stadions geschlossen werden.

Neben neuen Stehplätzen entstehen in den Ecken auch 20 Logen. Der Ausbau war eine Bedingung der DFL für die Erteilung der Lizenz im vergangenen Frühjahr.

Die Gesamtkosten des Ausbaus belaufen sich laut Vereinsangaben auf 4,5 Millionen Euro.

Alles zu Heidenheim

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung