Rückkehr zum FSV Frankfurt möglich

Idrissou verlässt Kaiserslautern

SID
Donnerstag, 20.03.2014 | 16:32 Uhr
Mohamadou Idrissou kehrt dem FCK zum Ende der Saison den Rücken
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Primera División
Real Sociedad -
Real Betis
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Burnley
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Premier League
Newcastle -
Liverpool
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Stürmer Mohamadou Idrissou wird den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern nach der laufenden Saison auf jeden Fall verlassen. Sein Vertrag läuft im Sommer aus und eine Verlängerung schließt er aus.

"Beim FCK bleibe ich definitiv nicht, die Sache ist schon von beiden Seiten geklärt. Es gibt jetzt nur noch die zweieinhalb Monate, in denen wir zusammen den Aufstieg schaffen wollen", sagte der 34-jährige Idrissou bei Sport1. Sein Vertrag läuft im Sommer aus.

Der Nationalspieler aus Kamerun, der im Sommer 2012 zu den Pfälzern gekommen war, liebäugelt derzeit mit einer Rückkehr zum Zweitligisten FSV Frankfurt. "Ich habe in Deutschland beim FSV angefangen. Ich habe Gedanken, da meine Karriere zu beenden", sagte Idrissou: "Denn wenn man aufhört, wo man angefangen hat, ist das am schönsten. Wir werden sehen, ob das klappt."

In der laufenden Saison hat der frühere Gladbacher und Freiburger Bundesligaprofi acht Treffer erzielt. Idrissou hofft noch auf eine WM-Nominierung von Volker Finke, der Kamerun trainiert. "Das ist ein Traum, das vor dem Karriereende noch einmal zu erleben. Ich arbeite hart", erklärte der 1,91 große Angreifer.

Mohamadou Idrissou im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung