Fussball

Verdacht auf Mittelfußbruch

SID
Leon Balogun (r.) absolvierte in der laufenden Saison 11 Spiele für die Fortuna
© getty

Leon Balogun (25) von Fortuna Düsseldorf hat bei seinem Länderspieldebüt für Nigeria einen Fußbruch erlitten. Der Abwehrspieler war beim 0:0 im Länderspiel zwischen Nigeria und Mexiko zur Halbzeit eingewechselt worden und musste nach 20 Minuten den Platz wieder verlassen, nachdem er bei einem Rettungsversuch mit einer Werbebande kollidiert war.

Leon Balogun (25) vom Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf hat bei seinem Länderspieldebüt für Nigeria einen Fußbruch erlitten. Der Abwehrspieler war beim 0:0 im Länderspiel zwischen Nigeria und Mexiko in Atlanta (USA) zur Halbzeit eingewechselt worden und musste nach 20 Minuten den Platz wieder verlassen, nachdem er bei einem Rettungsversuch mit einer Werbebande kollidiert war.

"Natürlich habe ich mir mein erstes Länderspiel anders vorgestellt, aber ich bin dennoch stolz darauf, dass ich zum ersten Mal für Nigeria spielen durfte. Ich muss jetzt erst einmal die Untersuchung abwarten und dann sehen wir weiter", sagte der 25-Jährige am Donnerstag auf der Homepage des Vereins. Balogun wechselte 2012 nach Düsseldorf und bestritt insgesamt 30 Spiele für die Fortuna.

Alle Infos zu Leon Balogun

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung