Dresden plant mit 6,2 Millionen Euro

SID
Montag, 17.03.2014 | 13:51 Uhr
Olaf Janßen kämpft mit Dresden um den Klassenerhalt
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Dynamo Dresden plant im Falle des Klassenerhalts in der kommenden Saison mit einem Lizenzspieler-Etat von 6,2 Millionen Euro. Das teilte der Verein am Montag mit. Sollte der Tabellenvorletzte in die 3. Liga absteigen, verringert sich das Budget auf 2,8 Millionen Euro.

Der Gesamtetat des Vereins würde in der 2. Liga für die Saison 2014/2015 19,7 Millionen Euro, in der 3. Liga 10,4 Millionen Euro betragen.

Dynamo Dresden im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung