Montag, 10.02.2014

Neururer nach Bochum-Pleite

"Grausam und unwürdig"

Zweitligist VfL Bochum ist nach der 1:2-Niederlage zum Jahresauftakt gegen den FSV Frankfurt bereits seit fünf Spielen ohne Sieg. Die Abstiegszone ist nur noch einen Punkt entfernt, weswegen aus dem Spielerkreis nur noch vom Klassenerhalt die Rede ist. Trainer Peter Neururer war vor allem von der Art und Weise der Niederlage enttäuscht.

Trainer Peter Neururer ist mit dem Verhalten seiner Mannschaft unzufrieden
© getty
Trainer Peter Neururer ist mit dem Verhalten seiner Mannschaft unzufrieden

"Wir hatten ein Zweikampfverhalten im Defensivbereich und ein Durchsetzungsvermögen nach vorne hin, das unserer Mannschaft nicht würdig ist", sagte Neururer dem "Kicker" und legte nach: "Wir wollten zeigen, wer wir sind und dass wir wieder Heimsiege holen können. Es ist grausam, dann mit diesem Ergebnis zu starten."

Für VfL-Keeper und Spielführer Andreas Luthe ist nun klar, dass von einer ruhigen Saison keine Rede mehr sein kann: "In den nächsten Wochen wird es ungemütlich, aber ich bin davon überzeugt, dass wir die Mannschaft haben, die den Klassenerhalt schaffen wird."

Alles zum VfL Bochum

Marco Heibel
Das könnte Sie auch interessieren
Avydas Novikovas darf sich einen neuen Verein suchen

Bochum löst Vertrag mit Novikovas auf

Felix Bastians zog sich einen Muskelbündelriss zu

Muskelbündelriss bei Bochums Kapitän

Peniel Mlapa macht bald sein Debüt für Togo

Mlapa vor Debüt für Togo


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

2. Liga, 22. Spieltag

2. Liga, 23. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.