Cottbus auf der Suche nach dem Retter

Geyer sagt Energie ab

SID
Freitag, 14.02.2014 | 15:27 Uhr
Eduard Geyer trainierte Energie Cottbus zwischen 1994 und 2004
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Primera División
Live
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Live
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Live
Man City -
Everton
Primera División
Live
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Der FC Energie Cottbus steht mit einem Bein in der 3. Liga. Trotz der Niederlagenserie stärken die Verantwortlichen von Cottbus Trainer Stephan Schmidt den Rücken. Zuletzt wurde über eine Rückkehr von Eduard Geyer spekuliert. Der sagt jetzt aber ab.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtete, war Geyer beim FCE als Sportdirektor im Gespräch. Zudem hätte er als Ansprechpartner für den erfolglosen Stephan Schmidt fungieren können. "Ein interessanter Mann. Wir analysieren intensiv unsere Situation und sind auf der Suche nach Lösungen", so FCE-Präsident Ulrich Lepsch vielsagend.

Und auch Geyer schien einem erneuten Engagement in der alten Heimat nicht abgeneigt: "Ich habe immer gesagt, dass ich bei einem passenden Angebot ins Fußball-Geschäft zurückkehren würde. Wenn Energie mich braucht, bin ich bereit."

Geyer derzeit nicht zur Verfügung

Das ist nun jedoch vom Tisch. "Es gab intensiven Gedankenaustausch mit Eduard Geyer. Aber er steht derzeit nicht zur Verfügung", so Energie-Sprecher Lars Töffling. Nach einem Gespräch zwischen Lepsch und Geyer habe man sich gegen die Notlösung entschieden.

Zehn Jahre hatte Geyer die Lausitzer trainiert. Unter seine Amtszeit von 1994 bis 2004 fallen die größten Erfolge des Vereins seit der Wiedervereinigung. Der mittlerweile 69-Jährige hatte Cottbus von der Regionalliga in die Bundesliga und auch ins DFB-Pokalfinale 1997 geführt.

Alle Infos zu Energie Cottbus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung