Nach Ausmusterung bei Energie Cottbus

FSV Frankfurt holt Kruska

SID
Freitag, 03.01.2014 | 17:31 Uhr
Marc-Andre Kruska (l.) verstärkt ab sofort den FSV Frankfurt
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Zweitligist FSV Frankfurt ist auf der Suche nach einem defensiven Mittelfeldspieler fündig geworden und hat den bei Schlusslicht Energie Cottbus ausgemusterten Marc-Andre Kruska verpflichtet.

Der 26-Jährige kommt ablösefrei aus der Lausitz an den Main und hat einen Vertrag bis Juni 2016 unterschrieben. Kruska stand bereits am Freitagnachmittag beim ersten Training der Frankfurter im neuen Jahr auf dem Platz.

Seinen ursprünglich bis zum Saisonende laufenden Vertrag in Cottbus hatte der frühere Profi von Borussia Dortmund (98 Spiele/2 Tore) zuvor aufgelöst. Kruska lief viereinhalb Jahre für Cottbus auf. In dieser Zeit absolvierte der Mittelfeldspieler 143 Zweitligaspiele, in denen er elf Treffer erzielte. Kruska wurde kurz vor Weihnachten von Energie-Trainer Stephan Schmidt aussortiert.

"Absoluter Führungsspieler"

"Der FSV Frankfurt hat in den letzten Jahren eine bemerkenswerte Entwicklung vollzogen", äußerte Kruska: "Ich freue mich, dass ich ab sofort ein Teil davon bin und möchte meinen Beitrag zu einer erfolgreichen Rückrunde leisten."

FSV-Geschäftsführer Uwe Stöver baut darauf, dass Kruska die "Rolle des Leistungsträgers" übernimmt: "Marc-Andre Kruska hat in den vergangenen Jahren gezeigt, dass er ein sportlich wichtiger Baustein und absoluter Führungsspieler einer Mannschaft sein kann."

Den FSV vorübergehend verlassen wird Markus Ziereis. Der Stürmer wird bis zum Saisonende an den benachbarten Drittligisten Darmstadt 98 ausgeliehen, um Spielpraxis zu sammeln. Anschließend soll Ziereis, der erst vor einem halben Jahr von 1860 München nach Frankfurt gewechselt war, wieder zum FSV zurückkehren.

Marc-Andre Kruska im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung