Sonntag, 22.12.2013

Nach Medieninformationen

Kruska und Brzenska dürfen gehen

Nach Informationen der "Bild", will sich Energie Cottbus und Trainer Stephan Schmitt von Marc-Andre Kruska und Markus Brzenska trennen. Beiden Spieler sollen vom Coach die Freigabe für einen Wechsel erhalten haben.

Unter Trainer Schmitt hat Marc-Andre Kruska (r.) in Cottbus keine Zukunft
© getty
Unter Trainer Schmitt hat Marc-Andre Kruska (r.) in Cottbus keine Zukunft
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Der Trainer hat mich zu sich reingeholt und mir in einem Gespräch nahe gelegt, einen neuen Verein zu suchen", wird Kruska zitiert. Der frühere Spieler von Borussia Dortmund war 2009 vom FC Brügge zum Zweitligisten gewechselt und absolvierte 143 Zweitligaspiele.

Auch Abwehrspieler Markus Brzenska darf sich schon im Winter einen neuen Verein suchen. Der 29-Jährige kämpft seit seinem Achillessehnenriss 2011 vergeblich um eine Rückkehr ins Team. Stattdessen absolvierte er nur fünf Spiele in der Reserve.

Sportlich sieht es bei Cottbus alles andere als rosig aus. Die Lausitzer liegen abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz.

Energie Cottbus im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Torsten Mattuschka spielte neun Jahre lang für Union Berlin

Mattuschka vor Wechsel nach Cottbus

Thorsten Mattuschka ist mit seiner Rolle bei Union nicht zufrieden

Zieht's Mattuschka zurück nach Cottbus?

Manuel Zeitz wechselt zur kommenden Saison zu Energie Cottbus

Energie Cottbus verpflichtet Zeitz aus Paderborn


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

2. Liga, 34. Spieltag

2. Liga, 33. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.