Geromel wechselt nach Porto Alegre

SID
Mittwoch, 25.12.2013 | 12:00 Uhr
Geromel spielte zuletzt auf Leihbasis in der Primera Division
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der brasilianische Innenverteidiger Pedro Geromel wechselt von RCD Mallorca zum brasilianischen Klub Gremio Porto Alegre. Er stand noch bis 2016 beim 1. FC Köln unter Vertrag.

Geromel war im Juli 2012 für dreieinhalb Jahre auf Leihbasis nach Mallorca gegangen. Im Rahmen dieser Vereinbarung wurde er nun von Mallorca an Porto Alegre weiterverliehen. Geromel soll nach der medizinischen Untersuchung am 26. Dezember offiziell als Neuzugang in der brasilianischen Hafenstadt vorgestellt werden.

Das bestätigt der Verein auf seiner Homepage. Geromel war im Sommer 2008 vom portugiesischen Club Vitória Guimarães zum 1. FC Köln gekommen. In der Saison 2011/2012 war er Kapitän der Geißböcke. Für den FC absolvierte er 116 Ligaspiele und erzielte dabei vier Tore. Nach dem Umbruch im Anschluss an den Abstieg aus der Bundesliga spielte Geromel in den Planungen aber keine Rolle mehr.

Pedro Geromel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung