Donnerstag, 05.12.2013

Vorschau 17. Spieltag

Den Pokal aus den Köpfen kriegen

Am Samstag treten am 17. Spieltag der 2. Liga gleich zwei Pokalteams in Aktion: Während Köln nach dem Auftritt gegen Hamburg zufrieden sein kann und die Tabellenspitze gegen den FSV Frankfurt verteidigen will, war Unions Auftritt gegen den FCK symptomatisch. Gegen wiedererstarkte Löwen wird es nicht einfacher.

Peter Stöger und seine Kölner wollen nach der bitteren Pokal-Niederlage in Hamburg wieder aufstehen
© getty
Peter Stöger und seine Kölner wollen nach der bitteren Pokal-Niederlage in Hamburg wieder aufstehen

1. FC Köln - FSV Frankfurt (Sa., 13 Uhr im LIVE-TICKER)

Nach zwei Niederlagen hat der FC die Kurve mit einem souveränen 3:0-Auswärtssieg beim FC St. Pauli die Kurve gekriegt, noch immer steht man an der Tabellenspitze. Ein Heimspiel gegen den FSV sollte eigentlich zu schaffen sein - schließlich hat man gegen das Team von Trainer Benno Möhlmann noch nie verloren, Frankfurt hat seinerseits nur einen Sieg aus den letzten sechs Spielen eingefahren.

Nach der knappen Pokalniederlage gegen den HSV (1:2) ist das Team von Coach Peter Stöger hochmotiviert und will Selbstvertrauen aus dem Spiel tanken, erklärte Yannick Gerhardt. "Wir wollen den ersten Platz unbedingt halten", betonte Dominic Maroh. Bis auf Sascha Bigalke und Maximilian Thiel sind alle Spieler an Bord.

Beim FSV ist auf Platz 13 Ernüchterung eingekehrt: Gegen Bielefeld traf mal dreimal Aluminium und verlor schließlich mit 1:2. Zeit für eine andere Taktik? "In Köln wird es ein ganz anderes Spiel. Das ist vielleicht unser Spiel, den Gegner kommen lassen und dann zu kontern. Das liegt uns vielleicht besser, deutete Torhüter Patric Klandt Änderungen an. Chunly Pagenburg wird mit Rückenproblemen fehlen, ansonsten fallen wohl kurzfristig keine Spieler aus. Auf die Tabelle will Kapitän Björn Schlicke trotz lediglich zwei Zählern Vorsprung auf die Abstiegsränge aber noch nicht schauen,

1860 München - Union Berlin (Sa., 13 Uhr im LIVE-TICKER)

Ganz leise Aufstiegshoffnungen bei den Löwen? Immerhin beträgt der Rückstand auf Tabellenplatz drei nach drei Siegen in Serie nur noch vier Punkte. Union ist nur einen Zähler besser postiert. "Es wäre natürlich gut, wenn man auch Union schlagen könnte und einen direkten Konkurrenten in der Tabelle überholt", forderte Friedhelm Funkel einen Sieg, warnte aber vor einem "richtig schweren Spiel": "Uwe Neuhaus hat eine richtig gute Mannschaft."

Der muss das 0:3 im Pokal gegen Kaiserslautern verkraften und hat auch in der Liga mächtig Sand im Getriebe: Nur einen Punkt aus vier Spielen haben die Eisernen zuletzt geholt. Torverhältnis 1:10. Bei 1860 hat man außerdem alle vier bisherigen Gastspiele verloren.

Doppelt bitter: Gegen 60 müssen mit Fabian Schönheim und Christian Stuff gleich zwei Innenverteidiger ersetzt werden: Schönheim verletzte sich gegen den FCK am Oberschenkel, Stuff musste schon einen Tag zuvor passen. Baris Özbek schaut rotgesperrt weiterhin zu. Auf der Gegenseite kehrte Stephan Hain nach muskulären Problemen am Donnerstag ins Team zurück. Es sieht alles nach einem weiteren Vormarsch der Blauen aus.

Der Spieltag im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
15. Spieltag
16. Spieltag

2. Liga, 15. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.