Kölner damals noch bei Leverkusen

Calli: Risse gab Real einen Korb

Von Tim Holzwarth
Mittwoch, 06.11.2013 | 11:52 Uhr
Marcel Risse (r.) durchläuft beim FC derzeit die Hochphase seiner Karriere
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Marcel Risse vom 1. FC Köln hatte laut Reiner Calmund vor fünf Jahren ein Angebot von Real Madrid auf dem Tisch liegen. Die Offerte der Königlichen soll finanziell überaus interessant gewesen sein - doch Risse lehnte ab.

Ein Angebot von Real Madrid ist der Traum vieler Profifußballer. Für die meisten wären lange Überlegungen überflüssig, nicht so für Marcel Risse. Der gebürtige Kölner, der beim FC derzeit die Hochphase seiner Karriere durchläuft, lehnte vor fünf Jahren genau solch ein Angebot ab.

Damals lief Risse noch für den Lokalrivalen aus Leverkusen auf, war gerade mal 18 und noch nicht wirklich groß in Erscheinung getreten. Doch Ex-Bayer-Manager Reiner Calmund verriet nun gegenüber "Bild": "Marcel stand noch bei Bayer unter Vertrag, als Real Madrid ihn haben wollte."

"Die Zahlen waren sehr verlockend"

Doch der mittlerweile 23-Jährige zog die Chance auf eine Bundesliga-Karriere einem drohenden Tribünen-Dasein in der spanischen Hauptstadt vor. "Die Zahlen waren echt sehr, sehr verlockend. Doch Risse blieb nach Rücksprache mit Elternhaus und Berater bescheiden", so Calmund.

Die Bescheidenheit zahlt sich mittlerweile aus. Seit seinem Wechsel in die Heimat überzeugt Risse mit guter Leistung, knipste schon sieben Mal in 13 Spielen. Auch Calmund war angetan von der damaligen Weitsicht des Stürmers und lobt: "Hut ab vor diesem Verhalten."

Marcel Risse im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung