Stanislawski kehrt nicht zurück

SID
Dienstag, 12.11.2013 | 13:08 Uhr
Holger Stanislawski war von 1993 bis 2011 erst als Aktiver dann als Trainer tätig
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die Klubführung des FC St. Pauli hat die Gerüchte um eine Rückkehr von Trainer Holger Stanislawski zum Fußball-Zweitligisten beendet.

"Ich kann ausschließen, dass Holger Stanislawski unser nächster Trainer wird", sagte Präsident Stefan Orth bei Sky.

Stanislawski, der zuletzt bei 1899 Hoffenheim und dem 1. FC Köln tätig war, hatte die Hamburger zwischen 2006 und 2011 trainiert und galt nach der Entlassung von Michael Frontzeck als Kandidat für dessen Nachfolge.

Zurzeit betreut Roland Vrabec die Hanseaten. Der bisherige Assistenztrainer soll bei St. Pauli mindestens bis zur Winterpause das sportliche Sagen haben. Der 39-jährige Vrabec besitzt alle erforderlichen Lizenzen und feierte beim 3:0 (1:0) am Montagabend gegen Energie Cottbus einen Einstand nach Maß.

Der FC ST. Pauli im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung