Donnerstag, 14.11.2013

Dynamo Aufsichtsratswahl

Dörner bestätigt Kandidatur

Klub-Ikone Hans-Jürgen "Dixie" Dörner wird nun doch am Samstag für einen Sitz im Aufsichtsrat des Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden kandidieren. Dies teilte die Initiative "Team für Dresden" am Donnerstag mit.

Für Dynamo Dresden läuft es in dieser Saison noch nicht rund. Momentan steht Platz 14 zu Buche
© getty
Für Dynamo Dresden läuft es in dieser Saison noch nicht rund. Momentan steht Platz 14 zu Buche

"Wie für eine Fußballmannschaft gilt auch für einen Aufsichtsrat: Nur wenn man geschlossen als Team zusammenarbeitet, hat man Erfolg", wird Dörner in einer Pressemitteilung der Initiative zitiert.

Am Wochenende hatte sich der 62 Jahre alte Ex-Coach von Werder Bremen noch unentschlossen gezeigt: "Da gibt es noch keinen neuen Stand. Ich habe bislang keine Entscheidung getroffen", sagte Dörner dem SID nach dem 1:1 gegen Erzgebirge Aue.

Vor allem die Ultras des Klubs hatten den 62-Jährigen wohl Zweifeln lassen. Per Flyer teilten sie mit, dass sie das "Team für Dynamo" mit Dörner nicht unterstützen würden und stattdessen auf andere der 15 Kandidaten setzten.

Dörner gehört zu sechs Kandidaten, die das "Team für Dresden" bei der Wahl ins Rennen schickt. "Besonders wichtig ist auch, professionelle Bedingungen für unseren Nachwuchs zu schaffen. Nur so können wir mittel- und langfristig den sportlichen Erfolg unseres Vereins sichern", sagte Dörner.

Dynamo Dresden im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Marc Wachs ist wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen

Dynamo-Profi Wachs wieder im Mannschaftstraining

Marc Wachs wurde angeschossen und kann jetzt wieder trainieren

Nach Notoperation: Dynamo-Profi Wachs beginnt mit Aufbautraining

Dynamo Dresdens Entwicklung zeigt in den letzten Jahren wieder bergauf

Minge bis 2018 Dynamo-Sportgeschäftsführer


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

2. Liga, 22. Spieltag

2. Liga, 23. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.