Nach 4:0-Gala gegen Union Berlin

Stöger verspricht frei zum Karneval

SID
Dienstag, 05.11.2013 | 11:32 Uhr
Peter Stöger hat derzeit allen Grund zur Freude beim FC Köln
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Nach dem überzeugenden 4:0-Sieg im Spiel gegen Union Berlin hat Trainer Peter Stöger den Spielern des 1. FC Köln im Fall eines weiteren Sieges "grünes Licht" zum Feiern gegeben.

Stöger will sich auch selbst beim Karnevalsauftakt ins Getümmel stürzen. "Eines steht fest: Sollten wir am Sonntag in Bochum gewinnen, dann dürfen die Spieler den Karnevalsauftakt am 11.11. entsprechend feiern - und da kann es passieren, dass sie mich dabei treffen", schrieb der Österreicher am Dienstagmorgen bei "Facebook".

Stöger hat die Kölner vor dieser Saison übernommen und ist mit dem FC ungeschlagener Tabellenführer der 2. Fußball-Bundesliga.

Die 2. Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung