Montag, 04.11.2013

Trainer wackelt nach schlechtem Saisonstart

Bommer-Entscheidung am Dienstag

Die Zukunft von Trainer Rudi Bommer beim kriselnden Zweitligisten Energie Cottbus entscheidet sich wohl erst am Dienstag. Präsident Ulrich Lepsch kündigte Gespräche an.

Trainer Rudi Bommer sitzt bei Energie Cottbus nicht mehr fest im Sattel
© getty
Trainer Rudi Bommer sitzt bei Energie Cottbus nicht mehr fest im Sattel
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der 56 Jahre alte Fußball-Lehrer leitete am Montagnachmittag noch das Training der Lausitzer, danach zog sich Bommer mit Klub-Präsident Ulrich Lepsch zur Krisensitzung zurück. Das Ergebnis der Beratungen soll am Dienstag verkündet werden.

Energie ist nach nur einem Sieg aus den vergangenen neun Spielen auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht. Bommer, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, war zuletzt immer mehr in Bedrängnis geraten. "Wir müssen jetzt in Ruhe über die Situation sprechen, mit den Gremien, auch mit den Trainern", hatte Lepsch angekündigt. Das nächste Meisterschaftsspiel bestreitet Cottbus am kommenden Montag beim FC St. Pauli.

Energie Cottbus im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Torsten Mattuschka spielte neun Jahre lang für Union Berlin

Mattuschka vor Wechsel nach Cottbus

Thorsten Mattuschka ist mit seiner Rolle bei Union nicht zufrieden

Zieht's Mattuschka zurück nach Cottbus?

Manuel Zeitz wechselt zur kommenden Saison zu Energie Cottbus

Energie Cottbus verpflichtet Zeitz aus Paderborn


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

2. Liga, 31. Spieltag

2. Liga, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.