KSC "nur" mit 953.000 Euro Schulden

SID
Samstag, 12.10.2013 | 15:41 Uhr
Der KSC steht wirtschaftlich trotz 953.000 Euro Schulden besser da als erwartet
© getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
First Division A
Live
Brügge -
Gent
Serie A
Live
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Live
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Live
Udinese -
Bologna
Serie A
Live
Neapel -
Crotone
Serie A
Live
AC Mailand -
Florenz
Serie A
Live
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Live
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Live
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Live
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Der Karlsruher SC hat seinen finanziellen Abwärtstrend gebremst und ein deutlich kleineres Minus erwirtschaftet als erwartet.

Wie KSC-Präsident Ingo Wellenreuther am Samstag auf der Jahresbilanz-Pressekonferenz bekannt gab, beliefen sich die Schulden der Badener im vergangenen Geschäftsjahr auf 953.000 Euro. Kalkuliert wurde jedoch ein Minus von 1,343 Millionen Euro. Das negative Eigenkapital des früheren Bundesligisten beläuft sich nunmehr auf 4,758 Millionen Euro.

Präsident Wellenreuther stellt sich am Samstag auch erfolgreich zur Wiederwahl. Der ohne Gegenkandidat angetretene Klubboss wurde ebenso im Amt bestätigt wie seine beiden Stellvertreter Georg Schattling und Günter Pylarski, der gleichzeitig auch ein wichtiger Geldgeber für den Verein ist. "Das waren drei Jahre Hochspannung bei wirtschaftlich schweren Rahmenbedingung", sagte Wellenreuther: "Jetzt freuen wir uns auf die nächsten drei Jahre."

Der KSC im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung