Wildpark bleibt Heimstätte des Klubs

Einigung zwischen KSC und Stadt

SID
Mittwoch, 09.10.2013 | 22:15 Uhr
Der Wildpark wird auch nach dem Stadion-Neubau Heimstätte des Karlsruher SC sein
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der Wildpark bleibt auch beim Stadion-Neubau die Heimstätte des Zweitligisten Karlsruher SC. Wie der Verein mitteilte, einigten sich der Klub und Stadt in der Standortfrage.

"Wir hatten einen konstruktiven und positiven Dialog", sagte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther: "Wir haben besprochen, dass wir von einem Neubau reden und wir von Seiten des KSC werden dies mit voller Kraft unterstützen und alles tun, damit ein Neubau im Wildpark realisiert wird."

FCB nur Vize? Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison tippen!

Karlsruher Oberbürgermeister Frank Mentrup wies nach Angaben des KSC darauf hin, dass die Realisierung eines Neubaus noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Gemeinderates stünde. Außerdem müsse unter anderem geklärt werden, wie die wegfallenden Trainingsplätze ersetzt werden und das Verkehrs- sowie Sicherheitskonzept aussehen sollen.

Der Karlsruher SC im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung