Nach Entlassung von Alexander Schmidt

1860-Trainersuche: Funkel offenbar Topfavorit

SID
Dienstag, 03.09.2013 | 11:23 Uhr
Friedhelm Funkel hält den Rekord für die meisten Bundesligaspiele als Spieler und Trainer
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

1860 München ist noch immer auf der Suche nach einem Nachfolger für den entlassenen Trainer Alexander Schmidt. Angeblich ist Friedhelm Funkel mittlerweile der Topfavorit. Insgesamt sollen es fünf Kandidaten in die engere Auswahl geschafft haben.

Einem Bericht der "Bild" zufolge ist von den fünf Kandidaten Funkel der Topfavorit. Der 59-Jährige war bis 2012 Trainer bei Alemannia Aachen und ist derzeit ohne Verein.

"Noch ist nichts Seriöses zu verkünden", erklärte allerdings Löwen-Sportchef Florian Hinterberger der "Abendzeitung". Und Vizepräsident Peter Helfer ergänzte: "Wir wollen bis Mitte der Woche Ergebnisse präsentieren."

Rangnick und Köstner im Gespräch

Laut "tz" dürften die zuletzt ebenfalls gehandelten Trainer Lorenz-Günther Köstner (zuletzt Wolfsburg) und Norbert Meier (zuletzt Düsseldorf) den Job beim Zweitligisten wohl eher nicht bekommen.

Die Zeitung zählt neben Funkel Ralph Hasenhüttl (zuletzt Aalen), Ralf Rangnick (bei Red Bull als Sportdirektor für den Fußball zuständig) und Klaus Augenthaler (bis 2011 in Unterhaching) zu den Kandidaten.

Matthäus schießt gegen Löwen-Führung

Sicher aus dem Rennen ist Lothar Matthäus. Den hatten Löwen-Präsident Gerhard Mayrhofer und Helfer etwas respektlos ausgeschlossen. Der Rekordnationalspieler wäre zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt.

"Nicht immer hilft ein Helfer - wer dem Fußball mehr geholfen hat, können wir hier gerne abstimmen. Erstaunlich - ich kenne weder Herrn Mayrhofer noch Herrn Helfer, und das nach mehr als 30 Jahren im Fußballgeschäft", konterte Matthäus.

"Magath ist für uns ein großer Trainer"

Zuletzt wurde auch immer wieder Felix Magath mit 1860 in Verbindung gebracht. Die "Bild" berichtet, dass Investor Hasan Ismaik den früheren Bayern-Coach strikt abgelehnt hätte. Ismaiks Cousin und Berater Noor Basha dementierte dies aber via "Twitter": "Magath ist für uns ein großer Trainer. Dass Ismaik Magath abgelehnt hat, stimmt nicht."

Fakt ist: Die Münchner könnten Magath nur mit erneuter Hilfe von Ismaik finanzieren. Allerdings muss darüber wohl erst gar nicht nachgedacht werden. Magath erklärte nämlich bereits: "1860 ist für mich kein Thema."

1860 München im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung