Wende im Fall Peszko: Comeback in Köln

Von Marco Heibel
Dienstag, 20.08.2013 | 14:42 Uhr
Slawomir Peszko war abgelaufene Saison an die Wolverhampton Wanderers ausgeliehen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Die Rückkehr von Slawomir Peszko zum 1. FC Köln ist wohl perfekt. Nachdem der Deal bereits als gescheitert galt, ist am Montag mit mehrtägiger Verspätung der Kaufvertrag des FC Parma für den polnischen Nationalspieler am Geißbockheim eingetroffen. Am Dienstag wurden anscheinend die letzten Details geklärt und der Vertrag unterschrieben.

Wie der "Express" berichtet, hat Peszko am Dienstag einen Dreijahresvertrag beim FC Parma unterschrieben. Für die laufende Saison wird der polnische Nationalspieler von den Italienern allerdings nach Köln ausgeliehen, wo er ursprünglich noch bis 2014 unter Vertrag stand.

Sportdirektor Jörg Schmadtke hatte den Deal am vergangenen Freitag bereits für gescheitert erklärt, weil die Transferpapiere noch nicht eingetroffen waren. Am Montag erklärte Geschäftsführer Alexander Wehrle dann: "Wir haben Nachricht aus Italien bekommen. Es scheint, als könne der Deal doch noch zu den verabredeten Konditionen über die Bühne gehen."

Köln zahlt Investor aus

Nach Informationen der Zeitung hat Peszko einen Kontrakt zu einem deutlich reduzierten Jahresgehalt von 360.000 Euro unterschrieben. Zudem überweisen die Italiener eine Ablöse von 620.000 Euro nach Köln, die der FC komplett an Investor Franz-Josef Wernze weiterreicht. Der Flügelspieler konnte im Januar 2011 nur mit finanzieller Hilfe Wernzes von Lech Posen verpflichtet werden.

Bis 2012 bestritt Peszko für die Rheinländer 43 Bundesligaspiele, in denen ihm zwei Tore und 13 Vorlagen gelangen. In der abgelaufenen Saison war er an den englischen Zweitligisten Wolverhampton Wanderers ausgeliehen.

Slawomir Peszko im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung