Runjaic soll Dynamo-Coach werden

SID
Donnerstag, 22.08.2013 | 09:41 Uhr
Kosta Runjaic ist einer der aussichtsreichsten Kandidaten für das Traineramt in Dresden
© getty

Dynamo Dresden ist nach der Entlassung von Peter Pacult weiterhin auf der Suche nach einem neuen Trainer. Angeblich hat mittlerweile der frühere Duisburg-Coach Kosta Runjaic gute Chancen auf den Posten. Doch es gibt weitere Kandidaten.

Wie der "Kicker" berichtet, ist Runjaic ein heißer Kandidat für den Trainerposten beim Zweitligisten Dresden. Der 42-Jährige hat seine Qualitäten bereits nachgewiesen. In der vergangenen Saison führte der gebürtige Wiener den MSV Duisburg zum sportlichen Klassenerhalt. Den Zebras wurde dann die Lizenz verweigert, aktuell spielt der Klub in der 3. Liga.

Weitere Kandidaten sind offenbar Ralph Hasenhüttl (zuletzt VfR Aalen), Petrik Sander (derzeit Carl Zeiss Jena), Stephan Schmidt (zuletzt SC Paderborn) und Olaf Janßen, der als Co-Trainer von Berti Vogts die Nationalmannschaft von Aserbaidschan betreut.

Viktoria-Köln-Coach Claus-Dieter Wollitz, der ebenfalls gehandelt wurde, hat anscheinend kein Interesse.

Kosta Runjaic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung