Professionelles Verhältnis zum Trainer

Benny Lauth enttäuscht über Degradierung

Von Jöran Landschoff
Donnerstag, 15.08.2013 | 15:30 Uhr
Benjamin Lauth ist seit dieser Saison nicht mehr Kapitän der "Sechzger"
© getty
Advertisement
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags inkl. Wolfsburg-Hoffenheim
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolverhampton
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nizza
Championship
Leeds -
Sheffield Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man United -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Serie A
Milan -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Serie A
AS Rom -
Bologna
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Super Liga
Cacak -
Partizan
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
PSV
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
First Division A
Brügge -
Sint-Truiden
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
St. Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Serie A
Ponte Preta -
Corinthians
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Copa Libertadores
Lanus -
River Plate
Championship
Preston -
Aston Villa
Copa Libertadores
Grêmio -
Barcelona
Copa Sudamericana
Flamengo -
Fluminense
A-League
Melbourne City -
Sydney
Ligue 1
Rennes -
Bordeaux Begles
Primera División
Real Betis -
Getafe
Primera División
Valencia -
Leganes
Championship
Bristol -
Cardiff
Premiership
St Johnstone -
Celtic
Championship
Aston Villa -
Sheffield Wednesday
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
PSG
Serie A
Bologna -
Crotone
Primera División
Alaves -
Espanyol
Championship
Brentford -
Leeds
Ligue 1
Metz -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Amiens
Ligue 1
Nantes -Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Straßburg
Primera División
Barcelona -
Sevilla
Serie A
Genoa -
Sampdoria
Primeira Liga
Porto -
Belenenses

Benjamin Lauth ist wegen seiner Absetzung als Kapitän und der Entfernung aus dem Spielerrat verletzt. Der Stürmer von 1860 München beteuert gegenüber dem "Kicker" aber, mit Trainer Alexander Schmidt nicht im Clinch zu liegen.

Das Verhältnis zu seinem Coach beschrieb Lauth als "professionell". Ähnliche Ziele würden sie verbinden. "Wir wollen mit den Löwen oben mitspielen. Darum geht es in erster Linie, persönliche Dinge spielen da keine Rolle", beteuerte der ehemalige Nationalspieler: "Die Bundesliga ist mein großes Ziel." Bisher hat der 32-Jährige für die Löwen, den HSV, Hannover 96 und den VfB Stuttgart insgesamt 140 Bundesliga-Spiele absolviert.

Allerdings begann die Saison für den Stürmer unbefriedigend. Lauth war verletzt, nachdem ihm Trainer Schmidt die Kapitänsbinde wegnahm. Es sei eine Ehre, Kapitän der Löwen zu sein. "Das hat mich stolz gemacht", sagte Lauth: "Deswegen war ich auch enttäuscht, als ich das Amt nicht mehr ausüben durfte."

Lauth sieht Absetzung nicht als Kritik

Neben dem Kapitänsamt war Lauth vor der Saison auch die Mitgliedschaft im Spielerrat entzogen worden. "Der Trainer wollte einen Kapitän haben, der das Spiel vor sich hat", erläuterte der Angreifer die. Die Absetzung sei jedoch keine Kritik von Schmidt gewesen. "Das wurde mir so nicht gesagt und habe ich auch nicht empfunden", so der ehemalige Kapitän.

Lauth war beim ersten Zweitligaspiel der Saison erst in der 75. Minute eingewechselt worden, das Spiel gegen den FC St. Pauli ging mit 0:1 verloren. In den folgenden beiden Spielen spielte der Angreifer von Beginn an und traf zweimal. Auch am kommenden Spieltag gegen Fortuna Düsseldorf möchte er beginnen. "Ich gehe davon aus, dass ich spielen werde", zeigte er sich zuversichtlich.

Benjamin Lauth im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung